Archiv | Januar, 2011

Beute Beute Beute

27 Jan

Mit vollen Koffern hin und mit noch volleren wieder zurück!!!! 😀
Das war ja auch vorherzusehen.

„Wir kaufen nix…wir gucken nur!“ Wer’s glaubt…. 😉

Hier ein paar Fotos unserer erbeuteten Schnäppchen aus Mailand.

Hose & Shirt: Bershka // Sonnenbrille: Zara


Tuch: Pepe Jeans London

Lederjacke: Bershka // Shirt & Tuch: Massimo Dutti

Ein kleiner Helfer mit großer Wirkung. Endlich die Rettung für 
statisch aufgeladene Haare! WELLA SEI DANK!!!! 😉
Advertisements

Milano Part II

27 Jan

Hier bekommt ihr nun endlich die restlichen Bilder
unseres Milano-Trips zu sehen.
Da bekommen wir direkt wieder Fernweh!!!

Aber der nächste Urlaub kommt bestimmt bald. 🙂

Milano Part I

25 Jan

Back in good old Germany!!!

So lang war die Vorfreude und so kurz das Wochenende.
Unsere drei Tage in Mailand waren gefüllt mit Sonne, Spaß, Pizza, Pasta, Cocktails und natürlich auch mit reichlich Shopping.

Da kommt Frau in Mailand auch nicht wirklich drumherum (wir haben es versucht…WIRKLICH). Kaum vor die Tür gegangen, wurden wir regelrecht von den Schlussverkaufswerbungen (SALDI SALDI SALDI) erschlagen und selbst die unglaublich überfüllten Läden, hielten uns nicht davon ab, dem Shoppingwahn zu verfallen.
Aber es hat sich ohne Zweifel gelohnt!!!!!

Auch wenn wir unmengen an Zeit damit verbrachten in den Läden zu stöbern und Schnäppchen abzustauben, widmeten wir uns den Rest des Abends der Mailänder Nachtszene, die auch einiges zu bieten hat.
Schon nach unserem letzten Milano-Trip erklärten wir Le Trottoir alla Darsena zu unserer absoluten Lieblingsbar, der wir auch dieses Jahr einen Besuch abstatten MUSSTEN! Dort trifft man auf junges, stylishes Personal, verrückte Trends und kann dabei leckere Pizza oder Cocktails der Extraklasse genießen. Ein wenig erinnert Le Trottoir an die Kunstbar in Köln. Also ein Laden mit Kultpotenzial!

Mailand hatte sich nach unserem letzten Besuch zwar nicht sonderlich verändert, aber dennoch nutzten wir noch ein wenig unserer Zeit um uns noch einmal die wichtigsten Sehenswürdigkeiten anzusehen. Das gehört zu einer Städtereise einfach dazu.

Aber genug der Plauderei! Jetzt lassen wir Bilder sprechen! 😉

weitere Bilder bekommt ihr demnächst in Part II zu sehen. 😉

gesucht & gefunden

21 Jan

Endlich mal eine Mascara die wirklich hält was sie verspricht.
Nach langem langem Suchen fanden wir eine Wimperntusche, die uns wirklich vollkommen zufrieden stellen konnte.

Dabei sind wir doch sonst so kritisch ;-P

Tataaaaa! Das ist sie:

Die Mascara von Yves Saint Laurent Effet Faux Clis -Volumen. Zwar hat sie den stolzen Preis von 28,50 €, ist aber jeden Cent wert. Die Bürste trennt die Wimpern sehr gut und auch das versprochene Volumen ist deutlich sichtbar.
Für uns ein absolutes MUST HAVE für unsere Handtasche!!!! 😉


Think PINK!

21 Jan

Unser Mitbringsel aus dem Museumsbesuch 🙂

Gerade wollten wir uns auf den Weg zurück zum Auto machen, als uns diese wunderschönen Ohrringe anlachten!!!!
Perfekt in Szene gesetzt, lagen diese Prachtstücke in einer Vitrine des Museumsshpos.
Da konnten wir natürlich nicht anders und kauften sie kurzerhand.

Das ist doch wieder typisch Frau! 😀

Flacon – Haute Couture der Düfte

21 Jan



Beim Surfen im Internet stießen wir auf eine wirklich interessante Ausstellung im Osthaus Museum in Hagen.
Wie der Name schon verrät, stehen im Fokus viele verschiedene Parfum-Flakons.

Diese außergewöhnliche Sammlung von Beatrice Frankl ist über zwei Ebenen ausgestellt und mit viel Geschichte umgeben. Beispielsweise lässt sich nachlesen wie die ersten Duftgefäße entstanden sind.
In ein paar separaten Räumen kann man ebenso viele unterschiedliche Werbespots bestaunen, oder mal die Augen schließen und mit Hilfe von Riechproben ganz dem Genuss der Duftwelt verfallen.
Unterstützt wird die gesamte Präsentation der Privatsammlung von der Douglas Holding GmbH.
Aufgrund dessen findet man in einem der vielen Räumlichkeiten auch etwas zu der Geschichte von der Parfümerie Douglas.

Wir haben uns richtig viel Zeit genommen um das alles mal gründlich unter die Lupe zu nehmen und wir können getrost sagen, dass sich ein Besuch im Osthaus Museum zu der Flakon-Ausstellung definitiv lohnt.

Schaut doch mal ruhig dort vorbei! Die Ausstellung endet erst am 20. Februar.2011

Hier ein paar Impressionen. 😉

Das neue Jahr wird…BUNT!

20 Jan

Neues Jahr, neues Glück, neues Blog!

Aber bevor wir uns an das regelmäßige Posten von Artikeln machen konnten, brauchte unser Blog das richtige „Outfit“.
Dazu gehörte natürlich in erster Linie der Header!!!

Wir haben also unsere Gedanken kreisen lassen und uns überlegt, welche Bilder die Villa en couleur und die Idee, die dahinter steckt, am besten darstellen würden. Bunt sollten die Bilder sein…und bestenfalls Mode und Kunst verbinden….Gar keine leichte Aufgabe.

Aber nach langem Grübeln kam uns DER Einfall. Bodypainting!!!
Also deckten wir uns mit reichlich Farbe und Pinseln ein, schnappten uns die Kamera, suchten uns einen geeigneten Platz in der Wohnung und schon ging das Bemalen der Haut los.
Es war auf jeden Fall eine lustige Aktion. Lediglich das Putzen der vollgeklecksten Wohnung war etwas nervig.
Gelohnt hat sich der Aufwand aber alle mal!

Hier mal ein paar Ausschnitte des Shootings. 😉